Website für mobile Geräte optimieren

Website für mobile Geräte optimieren

Google möchte Responsive Websites sehen

Checkliste für die mobile Website

  • Passen sich die Inhalte der Website dynamisch der jeweiligen Displaygröße an?
  • Kann der Text ohne zoomen gelesen werden?
  • Ist der Abstand zwischen Links groß genug, um diese am Touchscreen zu bedienen?
  • Werden keine mobil-unfreundlichen Inhalte wie Flash eingesetzt?

Was passiert, wenn Ihre Website noch nicht mobil optimiert ist?

Der Traffic über Google sinkt zwangsläufig

Google deklariert nicht mobilfreundliche Websites als fehlerhaft und straft diese ab. Ihre Position in Suchergebnissen gibt nach. Es ist möglich, dass Ihre Website gar nicht erst besucht wird.  Mehr als das, seit 2017 haben nur mobil-optimierte Websites die Chance, Top-Platzierung bei Google zu erreichen.

Sie verlieren Ihre mobilen Besucher

Über 70 Prozent der Internetnutzer sind heute mobil unterwegs.  Hat Ihr potenzieller Kunde nun den Weg zu Ihrer Webseite gefunden, verlässt er sie schnell wieder. Wer hat schon Lust, auf einem kleinen Display hin und her zu zoomen und zu scrollen, um Inhalte zu erkennen.

Sie verlieren Ihre Kunden an die Konkurrenz

Ihre Website ist Ihre virtuelle Visitenkarte. Nicht mobil-optimierte Homepage schadet Ihrem Image. Eine mobilfreundliche Website zeigt dagegen, dass die Firma kundenorientiert und up to date ist. Haben Ihre Wettbewerber ihre Webseiten bereits aufgerüstet, sind sie im Vorteil gegenüber Sie.

Webseiten für mobile Endgeräte optimieren

Verlieren Sie immer noch Kunden durch eine nicht mobil-optimierte Website? Ich berate Sie gerne, damit Ihre Website für Mobilgeräte schnellstmöglich optimiert werden kann.   Kontakt

Wie kann man eine Website mobilfähig machen?

Es gibt mehrere Technologien, um eine Website mobil zu machen: eine separate mobile Website, Responsive Design, Web App und Native App…

Google empfehlt Responsive Design

Responsive Webdesign ist eine Technik, bei der sich Webseiten jedem Gerät anpassen, auf dem sie angezeigt werden. Sie sind auch auf den kleinen Displays mobiler Endgeräte und auf Tablets gut lesbar und navigierbar.


Welche Vorteile bringt Ihnen Responsive Webdesign?

Ein besserer Traffic

Sie erreichen Ihre User auf allen Kanälen (Computer, Laptop, Tablet und Smartphone ) und Sie haben auch bessere Chancen auf eine Top-Platzierung bei Google.

Zufriedene Besucher

Ihre Website passt sich jedem Endgerät an und ist damit userfreundlich. Sie ist auch auf den kleinen Displays gut lesbar und navigierbar. Dadurch erhöht sich die Verweildauer auf der Homepage.

Wenige Ausgaben

Sie erhalten eine einzige Webseite für alle Endgeräte, die sich  flexibel an alle möglichen  Auflösungen anpasst. Sie sparen damit  die Erstellungs- und Pflegekosten.

Website für heute und morgen

Die Zukunft ist mobil. Immer mehr neue Geräte in verschiedensten Größen kommen auf den Markt. Mit Responsive Webdesign ist Ihre Website geräteübergreifend und damit nachhaltig und zukunftssicher.


Ist Ihre Webseite responsive?

Sind Sie nicht sicher, ob  Ihre Webseiten von Google als mobile-optimiert akzeptiert werden?

Sie wollen Responsive Webdesign

  • Planen Sie Ihre bestehende Webseiten für Smartphone und Tablet anzupassen?
  • Planen Sie eine Responsive Website erstellen lassen?

Seit  2012 entwickle ich Webseiten im Responsive Webdesign. Viele weitere Websites habe ich auf Responsive Layout umgestellt. Was gestern als Trend bezeichnet wurde, ist heute zum Standard geworden. Dazu braucht man umfassende Webdesign Kenntnisse,  ein gutes Verständnis für Suchmaschinen und ein flexibles CMS. Das biete ich Ihnen an.


Relevant
+49 (0)2131 37226 info@webgaroo.de